E

Ein Jahr nach Ihrer Hochzeit haben sich Susan und Jost dazu entschieden, Ihren ersten Hochzeitstag so zu verbringen, wie sie es am liebsten mögen – draußen in der Natur!
Ich habe den beiden dann meinen absoluten Lieblingsort vorgeschlagen, der nur eine knappe Stunde von Dresden entfernt liegt. So sind wir gemeinsam in der Sächsischen Schweiz auf den Pfaffenstein geklettert. Beim Aufstieg gab es viele verdutzte Blicke von anderen Wanderern, weil sich die beiden in Ihre Hochzeitsoutfits geworfen hatten, was bei dem Anstieg schon nicht ganz so easy war.
Oben angekommen haben wir an einer Ruine halt gemacht, bei der sich die beiden gegenseitig Ihre vorbereiteten Briefe vorgelesen haben. Ein wirklich sehr bewegender und intimer Moment in Mitten der erhabenen Felsformationen des Pfaffensteins und nur beobachtet von den Vögeln, die sich das ganze nicht entgehen lassen wollten.

Und weil auch das Wetter einen guten Tag hatte, sind wir noch ein bisschen weiter gewandert und haben den perfekten Ort für den wundervollen Sonnenuntergang gefunden…

 


CLOSE MENU